Iberoamerika

Suche


Die Sektion Iberoamerika am Zentralinstitut für Regionenforschung besteht seit 1974. Sie vereint die Forschungen über den lateinamerikanischen Subkontinent und die Iberische Halbinsel aus folgenden Disziplinen: Romanistik, Auslandswissenschaft (Romanischsprachige Kulturen), Politische Wissenschaft, Geschichtswissenschaft, Theologie und Geographie.

Alle zwei Jahre veranstaltet die Sektion Iberoamerika interdisziplinäre Konferenzen zu aktuellen wissenschaftlichen Themen mit nationaler und internationaler Beteiligung.

Die Sektion organisiert während des laufenden Semesters das Iberoamerika-Kolloquium jeweils zu einem Schwerpunktthema, gibt die renommierte Schriftenreihe "Lateinamerika-Studien" (LAS) heraus und betreut Forschungsvorhaben zu Iberoamerika. Sie kooperiert vielfach mit der Sektion Nordamerika, um die interregionalen Beziehungen "der Amerikas" zu erforschen.