Interdisziplinärer Workshop im Wintersemester 2011/12:

"Philosophiegeschichte Chinas"—pendent
Überlegungen zu einer "Geschichte des politischen Denkens im modernen China"


Ort: Institut für Außereuropäische Sprachen und Kulturen — Sinologie
Raum 112, Artilleriestr. 70, 91052 Erlangen
Zeit: Freitag, den 11. November 2011 von 14.00 c.t. — 18.45 c.t.

PDF: Workshop-Programm zum Herunterladen

  • Prof. Dr. Michael Friedrich, Sinologie, Universität Hamburg
    Sind chinesische Begriffe Begriffe?

 

  • Prof. Dr. Thomas Fröhlich, Sinologie, FAU Erlangen-Nürnberg
    Politisches Denken als Fortschrittsantizipation: ein Paradigma im modernen China?

 

  • Prof. Dr. Axel Schneider, Sinologie, Universität Göttingen
    Geschichte und Herrschaft: eine Typologie jenseits von links und rechts

 

  • Prof. Dr. Yvonne Schulz Zinda, Sinologie, FAU Erlangen-Nürnberg
    Bestandsaufnahme: Geschichtsschreibung der Philosophie im modernen China

 

  • PD Dr. Christian Schwaabe, Politische Wissenschaft, LMU München
    Zugänge zur Geschichte des politischen Denkens in Politischer Philosophie und Politikwissenschaft

 

  • Dr. Ralph Weber, UFSP Asien und Europa, Universität Zürich
    Methodische Ansätze in der politischen Ideengeschichte: ein Werkstattbericht