Asien-Pazifik-Kolloquium im Sommersemester 2007:

Autoritarismus und Demokratie im asiatisch-pazifischen Raum

Ort: Erlangen, Kochstraße 4, V. Stock, Raum 5.013

Zeit: Donnerstag, 18 Uhr c.t.


26.04.2007

  • Prof. Dr. Oskar Kurer, Universität Erlangen-Nürnberg:
    " Demokratie und Wirtschaftsentwicklung: Papua-Neuguinea und Botswana im Vergleich"

 

10.05.2007

  • Peter Gelius, M.A., Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Sultanistischer Totalitarismus: Nordkorea, Kuba und Rumänien im Vergleich"

 

31.05.2007

  • Stephan Ortmann, M.A., Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Die Demokratiebewegung in Hong Kong"

 

14.06.2007

  • Dr. Andreas Wilhelm, Universität Passau und Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Die Taiwanfrage: Zwischen Antisezessionsgesetz und innerchinesischer Demokratisierung"

 

28.06.2007

  • Prof. Dr. Sebastian Heilmann, Universität Trier:
    "China: Ein lernender autoritärer Staat?"

 

04.07.2007

  • Shigeharu Maruyama, japanischer Generalkonsul in München:
    "Deutschlands Wandel aus der Sicht eines japanischen Diplomaten"

 

05.07.2007

  • Dr. habil. Patrick Köllner, German Institute of Global and Area Studies, Hamburg:
    " Wahlkampf in Japan: Neue Taktiken im Angesicht veränderter Rahmenbedingungen"