Asien-Pazifik-Kolloquium im Sommersemester 2006:

Die Asien-Pazifik Region in der Globalisierung
Sozial- und kulturwissenschaftliche Beobachtung von Räumen gesellschaftlichen Wandels


Ort: Erlangen, Kochstraße 4, V. Stock, Raum 5.013

Zeit: Donnerstag, 18 Uhr c.t.


27.04.2006

  • Prof. Dr. Hartmut Behr, University of Newcastle upon Tyne, Department of Politics:
    "Neue Ansätze zur Terrorismusbekämpfung in der japanischen Außenpolitik"

 

11.05.2006

  • Prof. Dr. Thomas Heberer, Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, Institut für Ostasienwissenschaften:
    "Neue Lösungen im urbanen Raum Chinas: 'Citizens' oder autoritärer Kommunitarismus?"

 

14.06.2006

  • Prof. Dr. Cheng Chung-ying, University of Hawaií, Center for Chinese Studies:
    "Modernization and Post-Modernization of Confucian Ethics: Five Stages Theory"

 

22.06.2006

  • Prof. Dr. Ing. Dr. Ing. E.h. Klaus Wucherer, Mitglied des Vorstandes der SIEMENS AG:
    "China - Herausforderung an die deutsche Wirtschaft im Kontext der Globalisierung"

 

29.06.2006

  • Prof. Dr. Oskar Kurer, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Demokratieversagen und Staatsverfall am Beispiel Papua Neu Guineas"

 

06.07.2006

  • Prof. Dr. Rüdiger Korff und Dipl. Ing. Ruth Sharifa Djedje, M.A., Universität Passau:
    "Professionals und 'good governance': Ein Vergleich zwischen Thailand und Kambodscha"

 

13.07.2006

  • Thomas Schlechter, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Relation-based versus Rule-based Governance: an Explanation of the East Asian Miracle and Asian Crisis"

 

20.07.2006

  • Daikichi Nohara, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Venture Capital in Japan"



Informationen zur internationalen Tagung "Strategies of Belonging", die vom 7. - 9. Juli 2006 stattfindet, finden Sie hier.