Asien-Pazifik-Kolloquium im Sommersemester 2005:

Die Asien-Pazifik Region in der Globalisierung
Beobachtungen von Räumen gesellschaftlichen Wandels


Ort: Erlangen, Kochstraße 4, V. Stock, Raum 5.013

Zeit: Donnerstag, 18 Uhr c.t.


14.04.2005

  • Prof. Dr. Dirk Holtbrügge und Dipl.-Kfm. Jonas Puck, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Mergers and Acquisitions in China"

 

21.04.2005

  • Prof. Dr. Michael Lackner, Universität Erlangen-Nürnberg:
    " Zwischen Selbstbestimmung und Selbstbehauptung: Diskurse zur chinesischen Identität"

 

28.04.2005

  • PD Dr. Mathias Hildebrandt, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Politik und Religion in China"

 

11.05.2005

  • Prof. Dr. Peter Ackermann und Prof. Dr. Walther L. Bernecker, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Integrationsprobleme von Rückwanderern aus Südamerika in Japan"

 

19.05.2005

  • PD Dr. Eun-Jeung Lee, Chuo Universität Tokyo:
    "Warum hält man an 'asiatischen Werten' fest: Das Beispiel Südkorea"

 

02.06.2005

  • Prof. Dr. Thomas Fröhlich, Universität Erlangen-Nürnberg:
    "Konfuzianische Demokratie: Pragmatische und normative Aspekte"



Mit freundlicher Unterstützung durch "Wirtschaft und Gesellschaft e.V."

Weitere Veranstaltungen finden Sie über die Homepage des Institutes für Außereuropäische Sprachen - Sinologie.