Ringvorlesung im Juni/Juli 2014: Smart Borders, Smart Reception?
Das Zentralinstitut für Regionenforschung lud an vier Terminen zu einer sektionsübergreifenden Ringvorlesung ins Kollegienhaus, Universitätsstraße 15 nach Erlangen. Das Programm zur Ringvorlesung können Sie hier herunterladen.

Tagung am 12. Mai 2011: Handeln oder abwarten? — Der Nexus Migration und Klimawandel in der Diskussion.
Das Zentralinstitut für Regionenforschung, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und die Deutsche Gesellschaft für Demographie e.V. luden am Donnerstag, den 12. Mai 2011 ein zur gemeinsamen Tagung "Handeln oder abwarten? — Der Nexus Migration und Klimawandel in der Diskussion". Die Tagung ist öffentlich, eine schriftliche Anmeldung ist jedoch erforderlich. Das Tagungsprogramm und das offizielle Anmeldeformular sind hier abrufbar. Simultanübersetzung ist verfügbar — Simultaneous interpretation will be provided. Weitere Einzelheiten zum Inhalt der Tagung finden Sie unter Externer Link: Allitera-VerlagTagungsinformationen.
Externer Link: BundesamtThemendossier des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

Tagung am 29. Januar 2011: Konzeption und Lehre der area studies nach dem cultural und spatial turn
Das Zentralinstitut für Regionenforschung lud am Samstag, den 29. Januar 2011 ein zu einer sektionsübergreifenden Tagung zur Zukunft der Area-Studies, die auch den Auftakt für die Regionen bezogenen Masterstudiengänge bildete. Ausgangspunkt der Tagung war die Beobachtung, dass die Wissenschaftspolitik derzeit gezielt die Regionalstudien stärken und fördern will und gleichzeitig an zahlreichen Standorten im Zuge der aktuellen Studienreform neue, dezidiert area-orientierte interdisziplinäre Studiengänge entstehen. Vor dem Hintergrund des cultural turn und der raumtheoretischen Debatte in den Kultur- und Sozialwissenschaften wurde diskutiert, wie man mit diesen neuen Konzepten umgehen kann, welche Chancen die Förderung der area studies birgt und welche Ansätze die Kolleginnen und Kollegen an den entsprechenden Instituten in Forschung und Lehre verfolgen. Hier finden Sie das Programm der Tagung .

Tagung am 15. Juni 2009: Grenzerfahrungen − Wechselwirkungen von Migration und Grenzen in Europa und den USA
Das Zentralinstitut veranstaltete diese Tagung gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sowie der Transatlantic Academy (Washington, D.C.). Weitere Informationen zum Programm der Tagung entnehmen Sie bitte dem PDF: Flyer.

Tagung am 12. und 13. Dezember 2007: Europa und die Menschenrechte — innen- und und außenpolitische Perspektiven
Das Zentralinstitut für Regionenforschung richtete diese Tagung aus in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Vertretung der Europäischen Kommission in München, dem Nürnberger Menschenrechtszentrum sowie dem Auswärtigen Amt. Hier finden Sie das PDF: Tagungsprogramm und Bilder der Tagung.

Tagung am 9. November 2006: Kanada und Deutschland — Zuwanderung und Integration im Vergleich
Das Zentralinstitut organisierte diese Veranstaltung in Kooperation mit dem Externer Link: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und dem Externer Link: Institut für Kanadastudien, Universität Augsburg. Das PDF: Programm der Tagung und den PDF: Tagungsbericht finden Sie hier.

Tagung vom 10. bis 11. November 2005: Integration von Muslimen
Das Zentralinstitut für Regionenforschung und der Lehrstuhl für Politische Wissenschaft der FAU organisierten diese Veranstaltung in der Aula des Schlosses in Erlangen. Das PDF: Programm der Tagung finden Sie hier. Die Zusammenfassung der Tagungsbeiträge ist in unserer Schriftenreihe erschienen. Einzelheiten dazu finden Sie unter Publikationen.

Tagung vom 5. bis 6. November 2004: Paranoia and Perception: Contemporary Inter-American Discourses — Paranoia y Percepción: Discursos interamericanos contemporáneos
Die Sektionen Nordamerika und Iberoamerika des Zentralinstituts für Regionenforschung führten diese Veranstaltung im Historischen Saal des Wildenstein'schen Palais in Erlangen durch. Das PDF: Programm der Tagung finden Sie hier ebenso wie die Abstracts der Vorträge von: PDF: Bonilla, PDF: Bosoer, PDF: Breinig / Buchenau, PDF: Rinke, PDF: Smith, PDF: Cohn und PDF: Hensel.

Interdisziplinäres Kolloquium vom 22. bis 23. Mai 2003: Menschen- und Bürgerrechte in Geschichte und Gegenwart
Das Zentralinstitut organisierte diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Externer Link: Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg
im Rathaus der Stadt Nürnberg. Das PDF: Programm zur Veranstaltung Menschenrechte finden Sie hier.

Tagung vom 7.-9. Februar 2002: Konfliktive Geschichte — Die Erinnerung an Diktaturen und Bürgerkriege in Lateinamerika
Die Sektion Iberoamerika des Zentralinstituts für Regionenforschung und der Lehrstuhl Auslandswissenschaft/Romanischsprachige Kulturen, Universität Erlangen-Nürnberg organisierten dieses interdisziplinäre Kolloquium mit Fotoausstellung und lateinamerikanischer Musik in Verbindung mit dem Externer Link: Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg im Rathaus der Stadt Nürnberg.

Tagung am 11. Januar 2002: Weltmacht USA im Schatten des Terrorismus: Hintergründe, Konsequenzen, Prognosen
Das Zentralinstitut organisierte diese Veranstaltung mit Unterstützung der Externer Link: Bayerischen Amerika-Akademie München
in der Aula des Schlosses in Erlangen.

Interdisziplinäres Kolloquium vom 6. bis 8. Dezember 2001: Grenzen und Grenzerfahrungen
Die Sektion Regionen in Europa des Zentralinstituts für Regionenforschung veranstaltet diese Tagung im Kleinen Senatssaal des Schlosses in Erlangen.

Workshop vom 11.-12. Mai 2001: Gesellschaftliche und kulturelle Voraussetzungen und Erscheinungsformen von Korruption
Der Workshop hatte zum Ziel, das Interesse und die Möglichkeit der Etablierung einer Forschergruppe oder eines Graduiertenkollegs der DFG zum Thema Korruption zu auszuloten. Die Einladung richtete sich an Personen, welche längerfristig an einer Mitarbeit in einem interdisziplinären Projekt im Bereich der Korruptionsforschung interessiert waren.